Der Hofstaat zu Dracula

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Hofstaat zu Dracula

    der Hofstaat

    allzeit bereit

    Der Hofstaat genauso wie das Dienstbotenpersonal des Schlosses besteht sowohl aus menschlichen wie auch aus vampirischen Gesellen. Sie sind treue Mitglieder des Hauses und ein jeder einzelne weiß, wo sein Platz ist. Gerade das menschliche Personal ist sehr verschwiegen und wenn es mal aus dem Schloss herauskommt, weiß es darum, dass es zu schweigen hat, damit die Herkunft der Vampire ein Geheimnis bleibt. Es gibt einige, die sind unwissend und kommen bei Tage hoch auf das Schloss, um dort ihre Arbeit zu verrichten. So kann ein möglichst normales Bild nach außen gewahrt werden.

    Der Chef des Personals ist Cordelius, der Schatten Draculas und derjenige, der die Aufgaben des gesamten Dienstbotenpersonals koordiniert. Er kennt alle Aufgaben und Pflichten, weiß was er zu tun und zu lassen hat und weiß vor allem um die Leute, die er angestellt hat, dem Grafen zu dienen. Solange alle Aufgaben zur Zufriedenheit der Anwohner des Hauses erledigt werden, ist alles in Ordnung. Sie werden gut bezahlt, werden gegebenenfalls untergebracht und erhalten gutes Essen. Auch sicher vor den Vampiren sind sie, es sei denn sie bieten sich selbst an, aber das ist eine andere Sache ...

    Die Verwalterin des Lagers

    Altersvorschlag: 35 - 45 Jahre äußerlich
    Avatarvorschlag: Amanda Tapping, Michelle Fairley
    Du warst schon zu Lebzeiten eine gewiefte Geschäftsfrau, die beinahe jeden knallhart um die letzte Münze brachte und auch immer noch genügend. Du bist alt genug, um den Hunger zu kontrollieren, aber nicht alt genug, um zu den Ältesten zu zählen. Dennoch machst du deine Arbeit gut. Als Mensch warst du deiner Zeit voraus, musstest allerdings hinter deinem Gatten anstehen, die Lorbeeren stets an ihn abtreten. Der Schatten erkannte dein Talent, erlöste dich von diesem unterdrückenden Bund und bat den Grafen dich wandeln zu dürfen. Die Jahre vergingen, deine hart erkämpfte Ausbildung machte sich bezahlt und so hast du diesen Posten erhalten.
    Deine Aufgaben sind umfassend und dazu gehören unter anderem den Lagerbestand des Schlosses zu kontrollieren, Waren heran zu schaffen, aber auch Zeiten wie Dürre, Ungeziefer, durch die es zu Missernten kommt, zu bedenken, um notfalls die Stellung des Grafen zu unterstützen, der natürlich darauf bedacht ist, sich um die Bevölkerung zu kümmern, dass diese keine Hungersnot leiden.

    Die helfende Hand der Lagerverwalterin

    Altersvorschlag: 28-35
    Avatarvorschlag: -
    Du bist das fleißige Helferlein, aber auch das beobachtende Auge des Dorfes, da du dich draußen bei Tage bewegen kannst, sie nicht. Kontakthilfe könnte man dich auch nennen und die Leute denken, dass du die Verwalterin bist, was sie auch ruhig denken sollen, immerhin sieht dann alles schön normal aus, nicht wahr? Außerdem lauscht du den Erzählungen der Bauern, um etwaige Probleme herauszufinden, dass diesen sofort entgegengewirkt werden kann.
    Vor einigen Jahren fandst Du zur Verwalterin. Sie ist wie eine Mutter, die du nie hattest. Ob du auch irgendwann Vampir werden sollst, ist offen und wurde noch nie zum Gespräch zwischen euch.

    Der Schatzmeister

    Altersvorschlag: 35-55 Jahre
    Avatarvorschlag: Aidan Gillen
    Deine Aufgabe besteht darin die Schatzkammer des Grafen zu verwalten. Ob diese Aufgabe nun dankbar bist oder nicht, sei dahingestellt. Dass du dir damit allerdings nicht nur Sympathien einhandelst, ist klar, denn du musst ja schließlich darauf achten, dass niemand nicht über seine Verhältnisse lebt. Allerdings scheint es um die allgemeine finanzielle Lage zur Zeit recht gut bestellt zu sein.
    Noch bist du ein Mensch, fasziniert von der Schönheit und Ausstrahlung der Vampire, wächst da womöglich der heimliche Wunsch heran ebenfalls einer zu werden? Viele würden dich jedenfalls erst einmal als geizig, kühl und unnachgiebig beschreiben, was dich wohl nicht gerade zur ersten Wahl eines Vampirs macht …
    Es wird übrigens hinter vorgehaltener Hand gemunkelt, dass die Verwalterin des Lagers ein Auge auf dich geworfen hat. Was daran wahr ist? Nun, das weiß so genau keiner.

    Der Alchimist

    vergeben an Grigore

    Altersvorschlag: 50-90 Jahre äußerlich
    Avatarvorschlag: Alan Rickman
    Du bist für deine Experimente bekannt, sie sind nicht immer ganz einwandfrei und manchmal fragt man sich, woher du gewisse Dinge hast, aber so genau beschäftigt sich damit lieber keiner. Solange du nicht gegen den Codex verstößt, werden weder der Graf noch die Herzöge einschreiten. Du bist ein Eigenbrötler, allerdings nicht unsympathisch und du hast eine Vorliebe für Rauschmittel, besser gesagt du hattest, denn seit dem du ein Vampir bist, ist es damit nicht mehr so einfach. Vielleicht suchst du mithilfe all der Experimente auch einem Mittel, welches dich in Rauschzustände zu versetzen mag? Vielleicht … ja vielleicht wollen wir das auch gar nicht so genau wissen. Der Graf hat dich jedenfalls eingestellt, um nach Alternativen für das Trinken von Menschenblut zu suchen.

    Die Erzieher

    Altersvorschlag: 30 - 50 Jahre
    Avatarvorschlag: …
    Erzieher klingt Movie irgendwo etwas eigentümlich in diesem Zusammenhang, denn sie beschäftigen sich vor allem damit neue Vampire in ihrer Verwandlung zu unterweisen. D. h. es bedeutet nicht wirklich, dass sie sie erziehen, vielmehr unterweisen sie sie in ihren Kräften und in ihrer Kontrolle. Es sind Zwillinge, Aidan und Mara, welche beide gebürtig aus England stammen und vor gut 200 Jahren von einem der ersten gewandelt wurden. Mit ca. 80 Jahren kristallisierten sich ihre besonderen Fähigkeiten heraus, die in einem dualistischen Verhältnis zueinanderstehen. Beide sind in der Lage einen mehr oder minder neugeborenen Vampir die Ruhe zu verschaffen, welche er benötigt, um nicht gleich jeden erstbesten Menschen anzufallen. Einzeln ist diese Fähigkeit zwar zu gebrauchen, doch so richtig wirksam wird es erst, wenn sie ihre Fähigkeiten gemeinsam wirken. Meist genügt es, wenn sie sich jeweils um einen einzelnen Vampir kümmern, vor allem, wenn es sich dabei um Vampire der Generation drei und abwärts handelt. Bei einem Vampir der Generation zwei müssen sie sich beständig abwechseln und bei Generation eins auf jeden Fall gemeinsam wirken.
    Man könnte sie als beste Freunde bezeichnen. Im Prinzip vergeht kein Tag, an dem man sie nicht gemeinsam sieht. Allerdings heißt es nicht, dass sie voneinander abhängig sind, sie führen durchaus ihr eigenes Leben. Doch es sind halt Zwillinge, weswegen zwischen ihnen eine besondere Verbindung besteht.

    Der Haushofmeister - Helfer des Schattens

    Altersvorschlag: 37 – 45 Jahre äußerlich
    Avatarvorschlag: Nicolas Cage
    Du bist die helfende Hand des Schattens. Stets darauf bedacht seinen Anweisungen zu genügen, sorgst du für einen reibungslosen Ablauf, bist dir keiner Aufgabe zu schade und auch wenn du theoretisch über den meisten des Personals stehst, da du die rechte Hand des Schattens bist, benimmst du dich nicht so, sondern versuchst ihnen Freund zu sein.
    Das Schloss ist gewissermaßen dein Zuhause. Du bist hier aufgewachsen und irgendwann vom Schatten auf deinen Wunsch hin gewandelt worden. Du weilst gerade lang genug unter den Wesen der Nacht, um dich beherrschen zu können, was dich ganz gewiss noch nicht zu einem alten Hasen macht. Umso mehr freut es dich, dass sie dir alle in deiner verwaltenden Aufgabe so sehr vertrauen.

    Die Zofen - die Freundinnen

    Altersvorschlag: 21 – 35 Jahre
    Avatarvorschlag: Imogen Poots, Sophia McShera
    Wo man euch auch sieht, ihr seid immer zusammen am Schnattern. Wenn man lautes Gelächter bei Tage auf dem Flur hört, kann man sich ziemlich sicher sein, dass ihr beide es seid. Ihr seid ebenfalls im Schloss aufgewachsen und bereits früher war euch bewusst, wohin es euch später ziehen würde. Auch wenn es nicht immer einfach ist und man in eurem Alter nicht gerade Lust hat, aufzuräumen, macht ihr eure Arbeit mit Sorgfalt. Wieso solltet ihr es auch anders handhaben, immerhin hängen davon eure Wohnstadt, Brot und Lohn ab. Während die eine still und stets am Lächeln ist (außer ihr beide seid alleine am quatschen), scheint die andere eine ziemlich lose Zunge zu besitzen. Natürlich streitet ja auch mal, wie sollte es auch anders sein? Geschwister seid ihr nicht, dafür aber eben beste Freundinnen.



    Quellcode

    1. [table border=3 cellpadding=2 cellspacing=2 width=90% height=100px][tr][td align=center valign=middle bordercolor=#000000 bgcolor=][upper][color=white][b][font=Georgia][size=20] Draculas Gefolge [/size][/font][/b][/upper][/color][hr=30%][/hr][upper][color=white][size=10] der Hofstaat [/size][/color][/upper]
    2. [align=center][img]http://transylvanian-legends.roleplaygames.de/sl2.png[/img][/align][/td][/tr][/table][table border=0 cellpadding= cellspacing=5 width=90% height=][tr][td align=center valign=middle bordercolor= bgcolor=][img_l]http://transylvanian-legends.roleplaygames.de/sigcal.png[/img_l][align=justify]"[b]Dracula[/b]? Das ist doch nur so ein Mythos … Das Hirngespinst von so ein paar Leuten, die aus der historischen Gestalt unbedingt etwas Besonderes machen mussten … Genauso wie [b]Werwölfe[/b], wie soll bitte so etwas existieren, da hat doch wohl nur jemand aus einem harmlosen Wolf, ein riesiges ungeheuer gemacht, weil er betrunken oder dergleichen war …"[/align][align=center]"Seid ihr euch da sicher?"[/align][align=justify]"Nun, besucht doch einmal den kleinen Landfleck genannt [b]Transsylvanien[/b], reist durch die Täler und über die Berge, vorbei an den dichtesten Wäldern, die ihr euch vorstellen könnt, hin zum kleinen Ort [b]Arefu[/b], unterhaltet euch mit der dort ansässigen Bevölkerung, am besten mit der älteren Generation und überlegt dann noch einmal … Es ist weiterhin Humbug, Geschichten eines verängstigten Volkes sagt ihr? Nun, ich wäre mir da nicht so sicher, aber schaut selbst und plant für euren Aufenthalt auch einen Besuch in dem Schloss [b]Poenari [/b]ein, der dort hausende Graf heißt Besucher herzlich willkommen ..." [i]Ein Lächeln erscheint auf dem Gesicht des Fremden, mit dem ihr euch unterhaltet und als ihr euch umdreht, blitzen Zähne hervor, spitze Zähne, Eckzähne ...[/i][/align][align=center]***[/align][align=justify]Willkommen im Transylvanian Legends und seid willkommen uns im Kampf zwischen den [b]Werwölfe, Vampire und einem Geheimbund der Kirche[/b] zu unterstützen.[/align][hr=100%][/hr][align=center][url=http://transylvanian-legends.roleplaygames.de/]zum Forum[/url] | [url=http://transylvanian-legends.roleplaygames.de/index.php?thread/366-der-hofstaat-zu-dracula/]zum Gesuch[/url][/align][hr=100%][/hr]
    3. [img]http://transylvanian-legends.roleplaygames.de/wcf/images/gesuche/w1.png[/img]
    4. [align=left][upper]das Forum[/upper][/align][hr=100%][/hr][align=justify]Der Hofstaat genauso wie das Dienstbotenpersonal des Schlosses besteht sowohl aus menschlichen wie auch aus vampirischen Gesellen. Sie sind treue Mitglieder des Hauses und ein jeder einzelne weiß, wo sein Platz ist. Gerade das menschliche Personal ist sehr verschwiegen und wenn es mal aus dem Schloss herauskommt, weiß es darum, dass es zu schweigen hat, damit die Herkunft der Vampire ein Geheimnis bleibt. Es gibt einige, die sind unwissend und kommen bei Tage hoch auf das Schloss, um dort ihre Arbeit zu verrichten. So kann ein möglichst normales Bild nach außen gewahrt werden.
    5. Der Chef des Personals ist Cordelius, der Schatten Draculas und derjenige, der die Aufgaben des gesamten Dienstbotenpersonals koordiniert. Er kennt alle Aufgaben und Pflichten, weiß was er zu tun und zu lassen hat und weiß vor allem um die Leute, die er angestellt hat, dem Grafen zu dienen. Solange alle Aufgaben zur Zufriedenheit der Anwohner des Hauses erledigt werden, ist alles in Ordnung. Sie werden gut bezahlt, werden gegebenenfalls untergebracht und erhalten gutes Essen. Auch sicher vor den Vampiren sind sie, es sei denn sie bieten sich selbst an, aber das ist eine andere Sache ...
    6. Alle dargestellten Charaktere sind übrigens Ideen, die gerne variiert und entfaltet werden dürfen. Wir wünschen uns nur, dass das Grundkonzept grob erhalten bleibt.[/align][hr=100%][/hr]
    7. [img]http://transylvanian-legends.roleplaygames.de/wcf/images/gesuche/w2.png[/img]
    8. [align=left][upper]Alter: 35 - 45 Jahre äußerlich | Avatarvorschlag: Amanda Tapping, Michelle Fairley[/upper][/align][hr=100%][/hr][align=justify]Du warst schon zu Lebzeiten eine gewiefte Geschäftsfrau, die beinahe jeden knallhart um die letzte Münze brachte und auch immer noch genügend. Du bist alt genug, um den Hunger zu kontrollieren, aber nicht alt genug, um zu den Ältesten zu zählen. Dennoch machst du deine Arbeit gut. Als Mensch warst du deiner Zeit voraus, musstest allerdings hinter deinem Gatten anstehen, die Lorbeeren stets an ihn abtreten. Der Schatten erkannte dein Talent, erlöste dich von diesem unterdrückenden Bund und bat den Grafen dich wandeln zu dürfen. Die Jahre vergingen, deine hart erkämpfte Ausbildung machte sich bezahlt und so hast du diesen Posten erhalten.
    9. Deine Aufgaben sind umfassend und dazu gehören unter anderem den Lagerbestand des Schlosses zu kontrollieren, Waren heran zu schaffen, aber auch Zeiten wie Dürre, Ungeziefer, durch die es zu Missernten kommt, zu bedenken, um notfalls die Stellung des Grafen zu unterstützen, der natürlich darauf bedacht ist, sich um die Bevölkerung zu kümmern, dass diese keine Hungersnot leiden.[/align][hr=100%][/hr]
    10. [align=left][upper]Alter: 28-35 | Avatarvorschlag: -[/upper][/align][hr=100%][/hr][align=justify]Du bist das fleißige Helferlein, aber auch das beobachtende Auge des Dorfes, da du dich draußen bei Tage bewegen kannst, sie nicht. Kontakthilfe könnte man dich auch nennen und die Leute denken, dass du die Verwalterin bist, was sie auch ruhig denken sollen, immerhin sieht dann alles schön normal aus, nicht wahr? Außerdem lauscht du den Erzählungen der Bauern, um etwaige Probleme herauszufinden, dass diesen sofort entgegengewirkt werden kann.
    11. Vor einigen Jahren fandst Du zur Verwalterin. Sie ist wie eine Mutter, die du nie hattest. Ob du auch irgendwann Vampir werden sollst, ist offen und wurde noch nie zum Gespräch zwischen euch.[/align][hr=100%][/hr]
    12. [align=left][upper]Alter: 35-55 Jahre | Avatarvorschlag: Aidan Gillen[/upper][/align][hr=100%][/hr][align=justify]Deine Aufgabe besteht darin die Schatzkammer des Grafen zu verwalten. Ob diese Aufgabe nun dankbar bist oder nicht, sei dahingestellt. Dass du dir damit allerdings nicht nur Sympathien einhandelst, ist klar, denn du musst ja schließlich darauf achten, dass niemand nicht über seine Verhältnisse lebt. Allerdings scheint es um die allgemeine finanzielle Lage zur Zeit recht gut bestellt zu sein.
    13. Noch bist du ein Mensch, fasziniert von der Schönheit und Ausstrahlung der Vampire, wächst da womöglich der heimliche Wunsch heran ebenfalls einer zu werden? Viele würden dich jedenfalls erst einmal als geizig, kühl und unnachgiebig beschreiben, was dich wohl nicht gerade zur ersten Wahl eines Vampirs macht …
    14. Es wird übrigens hinter vorgehaltener Hand gemunkelt, dass die Verwalterin des Lagers ein Auge auf dich geworfen hat. Was daran wahr ist? Nun, das weiß so genau keiner.[/align][hr=100%][/hr]
    15. [align=left][upper]Alter: 50-90 Jahre äußerlich | Avatarvorschlag: Alan Rickman[/upper][/align][hr=100%][/hr][align=justify]Du bist für deine Experimente bekannt, sie sind nicht immer ganz einwandfrei und manchmal fragt man sich, woher du gewisse Dinge hast, aber so genau beschäftigt sich damit lieber keiner. Solange du nicht gegen den Codex verstößt, werden weder der Graf noch die Herzöge einschreiten. Du bist ein Eigenbrötler, allerdings nicht unsympathisch und du hast eine Vorliebe für Rauschmittel, besser gesagt du hattest, denn seit dem du ein Vampir bist, ist es damit nicht mehr so einfach. Vielleicht suchst du mithilfe all der Experimente auch einem Mittel, welches dich in Rauschzustände zu versetzen mag? Vielleicht … ja vielleicht wollen wir das auch gar nicht so genau wissen. Der Graf hat dich jedenfalls eingestellt, um nach Alternativen für das Trinken von Menschenblut zu suchen.[/align][hr=100%][/hr]
    16. [align=left][upper]Alter: 30 - 50 Jahre äußerlich | Avatarvorschlag: …[/upper][/align][hr=100%][/hr][align=justify]Erzieher klingt Movie irgendwo etwas eigentümlich in diesem Zusammenhang, denn sie beschäftigen sich vor allem damit neue Vampire in ihrer Verwandlung zu unterweisen. D. h. es bedeutet nicht wirklich, dass sie sie erziehen, vielmehr unterweisen sie sie in ihren Kräften und in ihrer Kontrolle. Es sind Zwillinge, Aidan und Mara, welche beide gebürtig aus England stammen und vor gut 200 Jahren von einem der ersten gewandelt wurden. Mit ca. 80 Jahren kristallisierten sich ihre besonderen Fähigkeiten heraus, die in einem dualistischen Verhältnis zueinanderstehen. Beide sind in der Lage einen mehr oder minder neugeborenen Vampir die Ruhe zu verschaffen, welche er benötigt, um nicht gleich jeden erstbesten Menschen anzufallen. Einzeln ist diese Fähigkeit zwar zu gebrauchen, doch so richtig wirksam wird es erst, wenn sie ihre Fähigkeiten gemeinsam wirken. Meist genügt es, wenn sie sich jeweils um einen einzelnen Vampir kümmern, vor allem, wenn es sich dabei um Vampire der Generation drei und abwärts handelt. Bei einem Vampir der Generation zwei müssen sie sich beständig abwechseln und bei Generation eins auf jeden Fall gemeinsam wirken.
    17. Man könnte sie als beste Freunde bezeichnen. Im Prinzip vergeht kein Tag, an dem man sie nicht gemeinsam sieht. Allerdings heißt es nicht, dass sie voneinander abhängig sind, sie führen durchaus ihr eigenes Leben. Doch es sind halt Zwillinge, weswegen zwischen ihnen eine besondere Verbindung besteht.[/align][hr=100%][/hr][align=left][upper]Alter: 37 – 45 Jahre äußerlich | Avatarvorschlag: Nicolas Cage[/upper][/align][hr=100%][/hr]
    18. [align=justify]Du bist die helfende Hand des Schattens. Stets darauf bedacht seinen Anweisungen zu genügen, sorgst du für einen reibungslosen Ablauf, bist dir keiner Aufgabe zu schade und auch wenn du theoretisch über den meisten des Personals stehst, da du die rechte Hand des Schattens bist, benimmst du dich nicht so, sondern versuchst ihnen Freund zu sein.
    19. Das Schloss ist gewissermaßen dein Zuhause. Du bist hier aufgewachsen und irgendwann vom Schatten auf deinen Wunsch hin gewandelt worden. Du weilst gerade lang genug unter den Wesen der Nacht, um dich beherrschen zu können, was dich ganz gewiss noch nicht zu einem alten Hasen macht. Umso mehr freut es dich, dass sie dir alle in deiner verwaltenden Aufgabe so sehr vertrauen.[/align][hr=100%][/hr]
    20. [align=left][upper]Alter: 37 – 45 Jahre äußerlich | Avatarvorschlag: Nicolas Cage[/upper][/align][hr=100%][/hr]
    21. [align=justify]Du bist die helfende Hand des Schattens. Stets darauf bedacht seinen Anweisungen zu genügen, sorgst du für einen reibungslosen Ablauf, bist dir keiner Aufgabe zu schade und auch wenn du theoretisch über den meisten des Personals stehst, da du die rechte Hand des Schattens bist, benimmst du dich nicht so, sondern versuchst ihnen Freund zu sein.
    22. Das Schloss ist gewissermaßen dein Zuhause. Du bist hier aufgewachsen und irgendwann vom Schatten auf deinen Wunsch hin gewandelt worden. Du weilst gerade lang genug unter den Wesen der Nacht, um dich beherrschen zu können, was dich ganz gewiss noch nicht zu einem alten Hasen macht. Umso mehr freut es dich, dass sie dir alle in deiner verwaltenden Aufgabe so sehr vertrauen.[/align][hr=100%][/hr]
    23. [align=left][upper]Alter: 21 – 35 Jahre | Avatarvorschlag: Imogen Poots, Sophia McShera[/upper][/align][hr=100%][/hr]
    24. [align=justify]Wo man euch auch sieht, ihr seid immer zusammen am Schnattern. Wenn man lautes Gelächter bei Tage auf dem Flur hört, kann man sich ziemlich sicher sein, dass ihr beide es seid. Ihr seid ebenfalls im Schloss aufgewachsen und bereits früher war euch bewusst, wohin es euch später ziehen würde. Auch wenn es nicht immer einfach ist und man in eurem Alter nicht gerade Lust hat, aufzuräumen, macht ihr eure Arbeit mit Sorgfalt. Wieso solltet ihr es auch anders handhaben, immerhin hängen davon eure Wohnstadt, Brot und Lohn ab. Während die eine still und stets am Lächeln ist (außer ihr beide seid alleine am quatschen), scheint die andere eine ziemlich lose Zunge zu besitzen. Natürlich streitet ja auch mal, wie sollte es auch anders sein? Geschwister seid ihr nicht, dafür aber eben beste Freundinnen.[/align][hr=100%][/hr][/td][/tr][/table]
    Alles anzeigen
  • Benutzer online 1

    1 Besucher