Der Sympathisant

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Sympathisant

    Der Sympathisant


    Er ist ein Priester, der in den letzten Monaten darum bat, versetzt zu werden. Arefu sollte es werden und sein Wunsch wurde bewilligt, auch wenn seine wahren Absichten weiterhin im Dunkeln liegen. Er hat von einigen Gerüchten vernommen, Geschichten um Vampire und Werwölfe und will die Menschen nach außen hin davon erlösen, aber in Wahrheit findet er zumindest eine Partei davon ziemlich interessant.

    Während Vampire beseitigt werden sollten, sieht er in den Werwölfe die nächste Stufe der Evolution und so wird sich höchstwahrscheinlich genau dies nach und nach in seinen Predigten niederschlagen. Natürlich langsam und gemütlich, man will ja niemanden verschrecken. Erst werden die Vampire zur Strafe Gottes und dann die Wölfe als ihre Rettung erkannt, wie weit er damit wohl kommen wird?

    Für die Werwölfe dürfte es jedenfalls nur allzu willkommen sein, wenn sich die Stadt nach und nach auf ihre Seite schlägt, denn ist es nicht ihr Wunsch, die Vampire für ein und allemal auszurotten?

    Was ist geplant?

    Dieser, bleiben wir mal bei Sympathisant, sollte in seinen Predigten damit für Aufruhr sorgen, dass er ein ganz eigenes Bild von all diesen Themen hat. Im Schoße der Kirche, kann ihm der Graf natürlich nichts anhaben und wer begeht schon einen Mord innerhalb dieser heiligen Hallen? Die Jäger sind genauso machtlos, da seine Beseitigung auffallen würde, vor allem wenn seine Worte Interessenten finden sollten und die Werwölfe, tja die diese könnten sich irgendwann als seinen Beschützer noch zusätzlich herauskristallisieren.

    Was sollte man sonst noch wissen?

    Die hier umrissene Idee, dient lediglich als Orientierung, was wir uns ungefähr vorgestellt haben. Das grobe Konzept sollte beibehalten werden, aber alles darum herum, Name, Geschichte etc. darf frei bestimmt werden. Solange es eben mit der groben Idee vereinbar ist, stecken wir da keine Grenzen. Auch, ob er nun tatsächlich versetzt wurde oder nicht, ist dem Spieler überlassen. Gemeinsam lässt sich diese Idee bestimmt perfektionieren!


    Quellcode

    1. [table border=3 cellpadding=2 cellspacing=2 width=90% height=100px][tr][td align=center valign=middle bordercolor=#000000 bgcolor=][upper][color=white][b][font=Georgia][size=20]DER SYMPATHISANT[/size][/font][/b][/upper][/color][hr=30%][/hr][upper][color=white][size=10]Ein Freund der Werwölfe[/size][/color][/upper]
    2. [align=center][img]http://transylvanian-legends.roleplaygames.de/sl2.png[/img][/align][/td][/tr][/table][table border=0 cellpadding= cellspacing=5 width=90% height=][tr][td align=center valign=middle bordercolor= bgcolor=][img_l]http://transylvanian-legends.roleplaygames.de/sigcal.png[/img_l][align=justify]"[b]Dracula[/b]? Das ist doch nur so ein Mythos … Das Hirngespinst von so ein paar Leuten, die aus der historischen Gestalt unbedingt etwas Besonderes machen mussten … Genauso wie [b]Werwölfe[/b], wie soll bitte so etwas existieren, da hat doch wohl nur jemand aus einem harmlosen Wolf, ein riesiges ungeheuer gemacht, weil er betrunken oder dergleichen war …"[/align][align=center]"Seid ihr euch da sicher?"[/align][align=justify]"Nun, besucht doch einmal den kleinen Landfleck genannt [b]Transsylvanien[/b], reist durch die Täler und über die Berge, vorbei an den dichtesten Wäldern, die ihr euch vorstellen könnt, hin zum kleinen Ort [b]Arefu[/b], unterhaltet euch mit der dort ansässigen Bevölkerung, am besten mit der älteren Generation und überlegt dann noch einmal … Es ist weiterhin Humbug, Geschichten eines verängstigten Volkes sagt ihr? Nun, ich wäre mir da nicht so sicher, aber schaut selbst und plant für euren Aufenthalt auch einen Besuch in dem Schloss [b]Poenari [/b]ein, der dort hausende Graf heißt Besucher herzlich willkommen ..." [i]Ein Lächeln erscheint auf dem Gesicht des Fremden, mit dem ihr euch unterhaltet und als ihr euch umdreht, blitzen Zähne hervor, spitze Zähne, Eckzähne ...[/i][/align][align=center]***[/align][align=justify]Willkommen im Transylvanian Legends und seid willkommen uns im Kampf zwischen den [b]Werwölfe, Vampire und einem Geheimbund der Kirche[/b] zu unterstützen.[/align][hr=100%][/hr][align=center][url=http://transylvanian-legends.roleplaygames.de/]zum Forum[/url] | [url=http://transylvanian-legends.roleplaygames.de/index.php?thread/310-der-sympathisant/]zum Gesuch[/url][/align][hr=100%][/hr]
    3. [img]http://transylvanian-legends.roleplaygames.de/wcf/images/gesuche/w2.png[/img]
    4. [align=left][upper]DER SYMPATHISANT | Prediger[/upper][/align][hr=100%][/hr][align=justify]Er ist ein Priester, der in den letzten Monaten darum bat, versetzt zu werden. Arefu sollte es werden und sein Wunsch wurde bewilligt, auch wenn seine wahren Absichten weiterhin im Dunkeln liegen. Er hat von einigen Gerüchten vernommen, Geschichten um Vampire und Werwölfe und will die Menschen nach außen hin davon erlösen, aber in Wahrheit findet er zumindest eine Partei davon ziemlich interessant.
    5. Während Vampire beseitigt werden sollten, sieht er in den Werwölfe die nächste Stufe der Evolution und so wird sich höchstwahrscheinlich genau dies nach und nach in seinen Predigten niederschlagen. Natürlich langsam und gemütlich, man will ja niemanden verschrecken. Erst werden die Vampire zur Strafe Gottes und dann die Wölfe als ihre Rettung erkannt, wie weit er damit wohl kommen wird?
    6. Für die Werwölfe dürfte es jedenfalls nur allzu willkommen sein, wenn sich die Stadt nach und nach auf ihre Seite schlägt, denn ist es nicht ihr Wunsch, die Vampire für ein und allemal auszurotten?[/align][hr=100%][/hr]
    7. [img]http://transylvanian-legends.roleplaygames.de/wcf/images/gesuche/w4.png[/img]
    8. [hr=100%][/hr][align=justify]Dieser, bleiben wir mal bei Sympathisant, sollte in seinen Predigten damit für Aufruhr sorgen, dass er ein ganz eigenes Bild von all diesen Themen hat. Im Schoße der Kirche, kann ihm der Graf natürlich nichts anhaben und wer begeht schon einen Mord innerhalb dieser heiligen Hallen? Die Jäger sind genauso machtlos, da seine Beseitigung auffallen würde, vor allem wenn seine Worte Interessenten finden sollten und die Werwölfe, tja die diese könnten sich irgendwann als seinen Beschützer noch zusätzlich herauskristallisieren.
    9. [/align][hr=100%][/hr]
    10. [img]http://transylvanian-legends.roleplaygames.de/wcf/images/gesuche/w5.png[/img]
    11. [hr=100%][/hr][align=justify]Die hier umrissene Idee, dient lediglich als Orientierung, was wir uns ungefähr vorgestellt haben. Das grobe Konzept sollte beibehalten werden, aber alles darum herum, Name, Geschichte etc. darf frei bestimmt werden. Solange es eben mit der groben Idee vereinbar ist, stecken wir da keine Grenzen. Auch, ob er nun tatsächlich versetzt wurde oder nicht, ist dem Spieler überlassen. Gemeinsam lässt sich diese Idee bestimmt perfektionieren!
    12. [/align][hr=100%][/hr][/td][/tr][/table]
    Alles anzeigen